Vita

1998 trat ich nach anhaltender Begeisterung, großem autodidaktischem Lerneifer und ersten eigenen Entwicklungen dem niederländischen Origamiverein OSN bei.

1999 wurden erste eigene Entwicklungen in der ORISON und im Tagungsband von Origami Deutschland veröffentlicht.

1999 folgte ich einem Aufruf der Tokyo Origami Association, die noch im selben Jahr drei meiner Entwicklungen ausstellte.

2000 folgten weitere Veröffentlichungen einzelner Modelle in der ORISON und ich entwickelte fleißig weiter, noch immer autodidaktischen Zielen folgend.

2001 beteiligte ich mich am erfolgreichen Rekordversuch des größten und mit den meisten Origami-Objekten geschmückten Weihnachtsbaumes der Welt - dem Origami Xmas Tree 2001 in The Hague, The Netherlands.

Auch 2001 folgten weitere Veröffentlichungen in der ORISON.

Im September 2001 zeichnete ich meine hundertste Entwicklung auf Papier.

2002 wurden meine Truhe, mein Tannenbaum und weitere Modelle veröffentlicht!

2004 wurde mein CD-Album in der ORISON veröffentlicht.

2005 beteiligte ich mich am Origami Peace Tree Festival and Project - Spring 2005, Germany. Ich gab während des Festivals, erstmals bei einem großen Event, einen Workshop der meine eigenen Dosen und Schachteln zum Inhalt hatte.

Im Oktober diesen Jahres erschien Das große Lichterbuch, in diesem Buch sind vier meiner eigenen Entwicklungen enthalten!

Ausstellung

2007 war das Jubiläumsjahr (1997-2007), in dem ich meine 1. Ausstellung eigener Modelle in Köln hatte.

Veröffentlichung

2008 fragte die Britische Origamivereinigung Modelle an. In der Folge wurden drei Modelle im Convention Book 2008 veröffentlicht.

Anfang 2014 fragte die ORISON-Redaktion an, ob ich nicht noch ein paar Modelle veröffentlichen wolle. Gerne schickte ich eine Sammlung meiner Modelle zwecks Eignungsprüfung.

© 2013, www.origami-world.de